Schönheitsideal straffe Haut – nicht für diese Frau

Hallo liebe Morfashionistas,

Wenn ich euch das Video unten anschaut, würdet ihr niemals denken, dass diese Frau erst 26 ist. Sara Geurts wurde schon früh mit Dermatosparaxis Ehlers-Danlos Syndrome (eine seltene Hautkrankheit) diagnostiziert. Während sie sich als Teenager versteckte und ihren Körper hasste, versucht sie heute Menschen davon zu überzeugen, dass es nicht dieses EINE Schönheitsideal gibt, sondern, dass unsere Unvollkommenheit den Reiz und die Schönheit eines jeden Menschen ausmachen. Heute posiert Sara stolz, denn sie hat aus ihrer größten Unsicherheit ihre bewundernswerte Stärke gezogen.

Schaut auch diese kurze Video zu Sara an. Egal was wir an uns nicht mögen, diese kleinen „Fehlerchen“ machen uns zu dem Menschen, der wir sind. Und das ist perfekt so!

 

 

Was sagt ihr zu Sara?

Eure Hong

Advertisements

The Undress – tolle Idee braucht Unterstützung!

Hallo liebe Morfashionistas,

Wer kennt es nicht: man hat einen herrlichen Tag an Strand verbracht und will noch einen Cocktail schlürfen, doch wie ungesehen aus dem Bikini raus? Umkleidekabinen sind nicht zusehen und der eklige Mann auf dem Strandtuch nebendran gafft schon. Da muss was her! Auf das perfekte Funktionskleid sind die Macher des „Undress“ aus San Diego gekommen:

 

Wie gefällt euch die Idee? Ich finde es echt super, dass sich da mal jemand Gedanken gemacht hat! Unterstützt sie gern auf Kickstarter!

Eure Hong

Choker – Halsbänder, die das Herz höher schlagen lassen

Hallo Morfashionistas,

Choker sind nun schon lange im Trend und von den Hälsen der Damen gar nicht mehr wegzudenken. Und bis jetzt kam gar kein Artikel von mir! Sowas! Dabei liebe ich Choker!

Deswegen zeige ich euch heute eine kleine, aber feine Auswahl.

Wie immer: Klickt direkt auf das Bild um zum Onlineshop zu gelangen.

 

Oasis Choker mit grüner Quaste

Trotteln, Perlen und ein goldenes Band! Schöner kann ein Choker im Aztekenstil nicht sein! Bei Oasis weret ihr auf jeden Fall fündig!

Continue reading „Choker – Halsbänder, die das Herz höher schlagen lassen“

Temporär tattowiert

Hallo liebe Morfashionistas,

Wir lieben Tattoos und mittlerweile gehören sie zum Alltag. Wer noch unentschlossen ist, probiert sich am Besten mit temporären Tattoos aus, bis das eine gefunden ist, was man sein Leben lang tragen will.

Klickt direkt auf das Tattoo eurer Träume um zum Onlineshop zu gelangen!

Viel Spaß beim Stöbern!


temporäre Tattoo - DiamantWir fangen mal klein an. Ich liebe diesen comicartigen Stil. Außerdem kann man hier selber kreativ werden und die einzelnen Teile anordnen wie man mag.

Continue reading „Temporär tattowiert“

Nike pro Hijab & Plus Size Collection

Hallo liebe Morfashionistas,

Habt ihr das mitgekriegt? Nike hat 13 Monate an einem Sport-Hijab gebastelt und bewirbt das Produkt mit 5 arbabischstämmigen Topathleten. Was sagt ihr dazu? Sollte Sport frei von Religion sein, also eher ein Hijab-Verbot gelten oder ist das ein erster Schritt Richtung Toleranz in Sport und im Umgang mit Frauen?

Continue reading „Nike pro Hijab & Plus Size Collection“

Takedowns will bring you back stronger

Takedowns will bring you back stronger

Maybe I have to tell the story behind these words. Cause it`s not to catch your attention but maybe to inspire someone to never give in.

In 2005 I felt in love with KungFu. It just became my big passion and balanced my life best. I trained a lot and became kinda successful. Then the first incident happened. I broke my ankle. But it was not so painful or difficult to handle. After 6 weeks I started training again and everything looked good. But the leg was weak after wearing 6 weeks a gypsum. So another injury happened 2007. This time it was much more complicated. My knee just crashed. I needed surgery and it depressed me. `Cause when you are used to give 150% at training and really had loved it, just lying down for 4 Weeks is hell! I lost my passion.
The door just closed and I am never able to go through that door again. Not because I am physically not able to do it, but the head just can`t take it anymore. I was scared to fail again.

So I worked a lot. But I felt something was missing. With the love of my life I found a new possibility to awake my passion again. Tricking. I really wanted it so hardly but the time was little. So as I found the courage to set training over everything else I crashed my other knee 2013. That felt depressing… I needed surgery again. And I lost all my faith in me and my abilities. I failed again, my body failed again although I wanted it so badly.

I asked my Boyfriend: “Why is this happening to me? Am I such a bad person? Did I deserve this much pain?“ And he said: “No, it`s because you are so strong! Nobody deserves it…” I thought I could not take it any longer. Another door has closed. With my Boyfriend on my side I learned to stand up again.
We went through a tough time. And now I am willing to fight. I want to do sports cause without it I am uncompleted. The pain made me stronger. Now I know better what`s good for me and my body. I will take my destiny in my own hands and decide by myself if I am able to do something or not!