Disney Zauberkleider

Hallo liebe Morfashionistas,

Heute habe ich etwas für unser kleines Prinzessinnenherz. Dieser Vater beglückt seine Tochter mit unglaublichen Wandelkleidern! Könnt ihr das glauben?

Und wer noch nie eine Prinzessin sein wollte, bewundere bitte die Fertigkeit des Mannes, so ein Kleid umzusetzen und seiner Tochter eine solche Freude damit zu machen! Großartig!

 

Seid ihr eher Prinzessin oder Held? Oder eine heldenhafte Prinzessin?

Eure Hong

 

Advertisements

InStyle – Box Review Frühlingsedition

Frohe Ostern liebe Morfashionistas,

Ich habe freundlicherweise die InStyle-Box zugeschick bekommen und wollte euch heute mal den Inhalt vorstellen. Viel Spaß beim Lesen!

JorgObé – Scrub Mask

1mntd1

Wer mich kennt, weiß, dass ich kein großer Fan von Gesichtspeelings bin, weil meine Haut einfach zu sensibel dafür ist. Die Scrub Mask von JorgeObé ist mir gleich wegen des Designs aufgefallen und vielleicht verwende ich es für mein Dekolleté und Körper. Der Geruch ist okay aber nicht besonders, verfliegt aber schnell. Die Masse ist weiß mit schwarzen Körnchen, die schon sehr stark an der Haut schrubbeln, deswegen vorsicht, wenn ihr empfindlich seid. Danach ist die Haut (auf meinem Handrücken) schön weich und glatt und wirkt auch gepflegt. Drauf steht, dass man sie als scrub Cream und Deep-Cleansing Maske benutzen kann. Was noch besonders sein soll: weißer Kaolin-Ton, Aprikosenkernöl und Sheabutter. Weiterhin soll kein Mikroplastik enthalten sein. Für mich nicht unbedingt was, aber an sich ein ansprechendes Produkt. Werde ich wohl verschenken.

Continue reading „InStyle – Box Review Frühlingsedition“

Coffee To Go – Aber bitte umweltfreundlich!

Hallo Morfashionistas,

Also jetzt muss ich mal was loswerden! Wer liebt ihn nicht, den Coffee to go, aber wusstet ihr, dass allein in Deutschland jedes Jahr fast 3 Milliarden Becher verbraucht werden!!! Das sind 320 000 Becher stündlich! Ist das nicht eine unfassbare Summe? Bitte denkt das nächste Mal darüber nach. Auch wenn viele Starbucks Becher als It-Piece präsentieren, ist dieser sorglose Umgang unverantwortlich für so intelligente und aufgeklärte Menschen, wie wir es sind. Wer nicht auf seinen Coffee to Go verzichten kann, so wie ich, sucht sich jetzt gern einen Becher unten aus. Viel schöner und umweltfreundlich (und wer clever ist, füllt den Becher zuhause mit Kaffee oder Tee und spart noch ein paar Euro für den nächsten Urlaub). Hier gehts zum Artikel der Deutschen Umwelthilfe, der die Problematik und die Auswirkungen aufzeigt.

Klickt einfach auf die Bilder um direkt zum Onlineshop zu kommen!

Happy Jackson - Kaffeebecher für die Reise - Mehrfarbig

Continue reading „Coffee To Go – Aber bitte umweltfreundlich!“