HOT OR NOT – Heels und Socken

Quelle: http://www.fashiontalesandotherstories.com

Carrie Bradshaw aus Sex and the City hat es vorgemacht. Heels und Socken sind möglich. Aber wie alltagstauglich ist dieser Look wirklich?

Denn wir alle kennen ja das typisch deutsche Socken-Sandalen-Phänomen, welches zwar bis jetzt nur Männer über 50 infizierte über uns stilbewusste Frauen aber durchaus übergreifen könnte. Allerdings weiß frau, wie man welche Strümpfe mit welchen Schuhen kombiniert:

REGEL 1:

Wer Strümpfe und Heels kombinieren will, wählt keine offenen Sandalen, sondern Pumps mit geschlossener Spitze oder Peeptoes.

REGEL 2:

Natürlich zieht man keine x-beliebigen Socken an. Wer will schon Omas Strickmuster an den Füßen zur Schau stellen?! Nein, hier müssen zarte Nylon-Strümpfe her mit Muster oder einer tollen Farbe. Spitze ist auch immer ein echter Hingucker.

REGEL 3:

Riemchenheels runden den perfekten Fußlook ideal ab. Wie ihr oben auf dem Bild erkennen könnt, bilden die Riemchen einen Abschluss mit den Socken. Dadurch wirkt es fast so, als gehörten die Söckchen noch zum Schuh dazu.

REGEL 4:

Entweder knöchelhoch oder bis zum Knie. Irgendwas was dazwischen finde ich persönlich unpassend. Wenn sie hoch bis zum Knie gehen, wäre ich mit der Höhe der Schuhe vorsichtig, weil es schnell nuttig aussehen könnte. (aber ein cooles Karomuster kombiniert mit 6cm hohen Heels, Jeansrock und weißer Bluse macht aus dir eine stilvolle Studentin)

REGEL 5:

je dichter die Socken, desto eher würde ich zu geschlossenen Heels greifen.

Also was ist mein Fazit?

Absofu**inglutly YES!!! Wir frauen können Söckchen mit Heels tragen und damit die Straße und Modewelt rocken!

Was haltet ihr von Heels und Socken? HOT OR NOT?

Advertisements

6 thoughts on “HOT OR NOT – Heels und Socken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s